Mit den steigenden Temperaturen vergeht so manchem die Lust auf deftige Speisen und grosse Portionen. Im Sommer ist es zudem leichter, sich bewusst gesund und zugleich geschmackvoll zu ernähren, da diese Jahreszeit mit vielen schmackhaften Gemüse- und Früchtesorten aufwartet.

Der ideale Zeitpunkt also, um eine Ernährungsumstellung in Erwägung zu ziehen und körperlich wieder in die Gänge zu kommen.

Regionales Saisongemüse

Für eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Schweizer Lebensmittelpyramide eine erste gute Orientierungshilfe. Davon ausgehend lohnt es sich auch, zu studieren, welche Gemüse- und Früchtesorten in der eigenen Region gerade Saison haben.

Wasser und frisch gepresste Fruchtsäfte sind super Appetitzügler

Ein paar Ideen für leckere, saisongerechte Gemüsemenus gefällig? Wie wäre es mit einem knackigen Eisbergsalat, mit frischen Tomaten garniert, Auberginen und Peperoni frisch vom Grill oder mit gedämpften Bohnen und Brokkoli als Beilage?

Wer dazu Pasta, Fleisch und Käse geniessen möchte, muss kein schlechtes Gewissen haben, solange er oder sie diese Nahrungsmittel massvoll konsumiert. Achten sollte man vor allem auf die heimtückischen Saucen und verschiedenen Bratfette, in denen sich viele Kalorien verstecken.

Viel Frisches und Flüssiges

Im Sommer schwitzt man viel – und das nicht nur beim Sport. Durch das Schwitzen steigt auch das körperliche Verlangen nach Flüssigkeit. Trinken sollte man in den warmen Sommermonaten möglichst energiearm – am besten Wasser – und über den Tag verteilt mindestens 1,5 Liter.

Sporttreibende haben einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf und sollten entsprechend etwas mehr trinken. Die gesteigerte Lust auf Frisches und Wässriges im Sommer sollte man sich unbedingt zunutze machen, wenn einen wieder einmal der kleine Hunger plagt.

Wasser und frisch gepresste Fruchtsäfte sind super Appetitzügler und ein selbst zubereiteter Fruchtsalat aus saisonalen Beeren ist an Geschmack und Frische nicht zu toppen.

Auch Aprikosen und Pfirsiche bieten gesunde und leckere Alternativen zu den vielen ungesunden Versuchungen, die im Sommer in den Gartenbeizen und Badis locken. Ein Tipp für Sportler: Feigen sind tolle natürliche Energielieferanten.

Getrocknet enthalten sie besonders viel Kalium, das für den Energiestoffwechsel eine grosse Rolle spielt.