Zutaten

  • 1 St.                            Spitzkohl ca. 500 g
  • 40 – 50 g                     Kräuterbutter
  • 10-12 St.                     Kreuzkümmelsamen, geröstet + grob gestoßen
  • 5 Scheiben                  Frühstücksspeck
  • Grobes Meersalz, Honig
  • Aluminium- Folie
  • Wer möchte Balsamico und natives Olivenöl

Die Zubereitung

1. Schritt

Als erstes vom gewaschenen Spitzkohl ( wenn nötig die äußeren Blätter entfernen) den Strunk entfernen. In das entstandene Loch, die Kräuterbutter / Kreuzkümmel / Salz und etwas Honig geben.

Die Aluminium-Folie doppelt legen ( darauf achten, das der Spitzkohl komplett damit eingepackt werden kann), den Speck darauf verteilen, Spitzkohl drauf und fest einwickeln ( die Naht muss auf der Strunkseite sein).

2. Schritt

Nun den Kohl ab ins Feuer oder auf den Grill ( die Spitze nach unten und beim Grill den Deckel nicht vergessen). Der Kohl ist je nach Hitze nach ca. 30- 60 Minuten fertig ( je nach Größe, am Besten drauf drücken wenn leicht nachgibt sollte er gut sein).

Jetzt auspacken, grob hacken, noch mal abschmecken und wer möchte mit Balsamico und Olivenöl marinieren oder direkt servieren.