Leg das gehackte Rindfleisch in eine grosse Schüssel. Gib Paprika, ½ Tl. Salz (oder weniger) und 1½ Tl. Pfeffer dazu. Vermisch es gut mit den Händen und forme 4 schöne Hamburger. Platziere die Hamburger auf einem Teller und bedecke diese mit Frischhaltefolie und kühle sie für 30 Minuten runter, um die Form zu behalten. Mach das Randenrelish in der Zwischenzeit. Zerschneide die Randen und gib Kapern, Petersilie, Balsamico und Olivenöl in einen Mixer. Mix diese Mischung in pulsierendem Takt ohne die Mischung zu pürierien. Würze je nach Geschmack nach und gib es in eine Salatschüssel.

Rindfleisch Hamburger Zutaten


Heize den Grill oder eine Bratpfanne mit wenig Olivenöl vor. ­Bepinsle die Burger mit Olivenöl und brate sie auf dem Grill oder in der Bratpfanne. Brate die mittelgrossen Hamburger 3½-4 Minuten auf jeder Seite. Leg die Hamburger nun für einige Minuten auf die Seite. Gib die Tomaten auf den Grill oder in die Bratpfanne und brate sie mit wenig Olivenöl und Balsamico an. Koche die Tomaten für 1-2 Minuten, dass diese weich werden aber ihre Form behalten.
Serviere die Hamburger mit den Tomaten, Randenrelish und ­Gurkenraita. Zum Schluss kann die Raita in Salatblättern für eine schöne Präsentation serviert ­werden.