Tipps

Wer geschmacksintensives, aber zeitgleich zartes Grillfleisch bevorzugt, für den eignen sich besonders gut Marinaden.

Diese können beispielsweise auf der Basis von Essig, Öl, Bier, Wein oder Sherry hergestellt und mit  Knoblauch, Zwiebeln, Pfeffer, Kräutern, Senf und Tomatenmark würzig verfeinert werden.

Das Fleisch wird einfach mehrere Stunden in die Marinade eingelegt, mehrmals gewendet und anschliessend gut abgetupft, damit die Marinade nicht in die Glut tropft. Ersatzweise kann die Grillkost auch in speziellen Grillpfannen aus Alufolie geröstet werden.

Thymian

Der Geschmack des Thymians ist herb und intensiv-würzig. 

Daher verwendet man ihn am besten, gekocht oder roh, beim Würzen von Suppen, Saucen, Hackfleischgerichten, Wild, Lamm, Rinderbraten, Geflügel, Pasteten, Eintopfgerichten, Gemüsesorten und Hülsenfrüchten.

Er harmoniert besonders gut mit Rosmarin, Oregano, Lorbeer, Salbei und Basilikum.

 

Rosmarin

Besonders wegen seines intensiven, herben und bitterharzigen Geschmacks ist Rosmarin so beliebt.

Am besten eignet er sich bei der Zubereitung von gegrilltem Fleisch, Fisch, Bratkartoffeln und Gemüse.

Er kann zudem gut mit Majoran, Oregano, Estragon, Basilikum und Knoblauch verarbeitet werden.

 

Salbei

Beim Grillieren wird der milde und würzige Salbei zum Verfeinern von Kalbs-, Rind- und Schweinefleisch und auch von Leber verwendet.

Sein volles Aroma erreicht der Salbei übrigens, wenn er gekocht wird. Besonders gut lässt er sich ausserdem mit Basilikum, Rosmarin, Kerbel, Ysop und Oregano kombinieren.

 

 

Pfefferminze

Der frische Minzgeschmack findet insbesondere in Salaten, Suppen und Saucen Verwendung. Von dieser besonderen Würze können Fleischgerichte wie Leber, Lamm und auch Geflügel profitieren. Zudem harmoniert sie perfekt mit Koriander und Knoblauch. 

 

 

 

Schnittlauch

Der Geschmack dieser Lauchart ähnelt der Zwiebel, ist jedoch milder, und sie hat mehr Vitamine.

Deshalb wird sie vor allem frisch zu Grillsaucen, Salaten und Ofenkartoffeln serviert und lässt sich mit allen anderen Gewürzen sehr gut kombinieren.