Die Fussball-EM 2016 steht vor der Tür. Wer nicht als Zuschauer an die Spiele nach Frankreich reisen möchte, kann an zahlreichen öffentlichen oder privaten Public Viewings mitfiebern und die Fussballatmosphäre im Kreise seiner Kollegen und Freunde erleben.

Private Viewing ist angesagt

Das private Fussballvergnügen ist dieses Jahr besonders in. Ob ab Grossleinwand, Curved- oder Flachbildschirm ist eigentlich egal.

So mancher Grillmeister kommt zur Fussball-Party so richtig in sein Element und verwöhnt seine Gäste.

Die richtige Vorbereitung, das passende Fan-Outfit, Unterhaltungsspiele zur Überbrückung der Halbzeitpause und die leckersten Drinks und Snacks sind spannende Herausforderungen für jeden Gastgeber.

So mancher Grillmeister kommt zur Fussball-Party so richtig in sein Element und verwöhnt seine Gäste. Auf dem Grill lassen sich von der einfachen Bratwurst bis zum Fünf-Gang-Menü eigentlich alle kulinarischen Köstlichkeiten perfekt zubereiten.

Kneipenatmosphäre für zuhause

Fussball schauen an der Biertheke hat seinen besonderen Reiz. Es vermittelt die bekannte Kneipenatmosphäre und hat etwas urig Männliches an sich. Dazu braucht man sein Zuhause gar nicht zu verlassen.

Heute lässt sich mit etwas Fantasie und wenigen Handgriffen eine eigene Biertheke selber bauen.

Ein paar genormte Bierkästen auf einander gestapelt, eine Holzplatte drauf, ein paar Barhocker dazu und schon steht die Biertheke auf dem Balkon oder auf der Terrasse.

Da spielt dann das Wetter auch keine grosse Rolle: Die Bar ins Freie gestellt und den Bildschirm im Wohnzimmer. So lässt sich der Fussball-Sommer bei jedem Wetter geniessen.

Schwierig wirds nur, wenn die Nachbarn keine Fussballfreunde sind ...